tip-no-85 | © Bert Schwarz 2022

Der Camping Parc Mogador ist ein 4-Sterne Campingplatz, von dem aus man phantastisch einen Sandstrand (900m) in der Bucht von Bandol, Sanarys Innenstadt (1km) und Bandol (2km) erreichen kann. Die Strände der Bucht von Bandol (ca. 900m entfernt) lassen einen zur Ruhe kommen. Wir pausierten hier bei unserem letzten Besuch schon. Es gibt zu diesem Strand noch eine Alternative auf der anderen Seite von Sanary, in Six-Fours-les-Plages. Da fährt man besser mit dem Rad oder dem Auto hin, zu Fuss, finden wir, ist's dann doch etwas zu weit. Der Strand dort ist ein Kiesstrand mit einem sehr sachte fallenden Meeresboden. Für Kinder oder andere Nichtschwimmer ideal.

Möglichkeiten

Hier ist man recht zentral zwischen Marseille und Toulon, zwei Metropolen, die einen Besuch wert sind.

Und auch die kleinen Orte direkt am Mittelmeer oder auch etwas im Hinterland gelegen, lassen keine Langeweile aufkommen.

Sanitärgebäude | © Bert Schwarz 2017

Unsere Empfehlung

Der Campingplatz liegt harmonisch angelegt auf einem 4ha grossen, mit viel Baumbestand versehenen Gelände. Die Wege zu den Stellplätzen sind grosszügig bemessen, so dass auch 2.50m breite 8-m-Wohnwagen zum Platz der Wahl gezogen werden können.

Mit dem Auto ist man vom Campingplatz aus in ganz kurzer Zeit an Sanarys alten Hafen und dem dortigen Parkplatz mitten im Ortskern. Bis nach Bandol dauert es nur nachts 3 Minuten, wenn kein Verkehr ist, tagsüber je nach Uhrzeit und Wochentag etwas länger. Verwöhnt vom hervorragenden Parkplatzangebot zentral in Sanary, findet man in Bandol ähnlich viele Parkplätze entlang der Küste im Stadtgebiet. Auf «freies Parken» sollte man aber besser nicht spekulieren.

Sehr empfehlenswert.

Mehr Campingplätze, die wir empfehlen können ...