tip-no-91 | © Bert Schwarz 2022

Best Western Plus® Hotel Elixir

Schlafen

Produktion : logo © 2018

Nicht weit vom historischen Stadtkern von Grasse fand ich das Hôtel Elixir, wo ich auch deren Restaurant L’Elixir ausprobieren durfte.

Wer auf seinen Reisen ein Hotel als Domizil bevorzugt, ist selten an so zentraler Lage wie der Elixir-Gast: 20, 25 Minuten dauert der Fussweg in die Altstadt von Grasse und zu den bekannten Parfumeurs der Stadt ist es auch nicht weiter.

Hotel, Eingang, Konifere, Bäume, Grasse | © Bert Schwarz 2018

Bis nach Cannes sind es um die 15 km, die Strände in Richtung Théoule-sur Mer und noch weiter bis nach Saint-Raphaël in westlicher Richtung sind einfach zu finden und die Parkplatzsituation ist, ausser in der Hochsaison und/oder am Wochenende, ordentlich. Irgendwo ist oder wird immer ein Plätzchen frei.

In entgegengesetzter Richtung geht's in die Berge, wie ich es oft von den Einheimischen hörte. Es ist damit das südliche Voralpenland, die ursprüngliche Provençe gemeint, mit ihren Hügeln, Klippen, kleinen Dörfern mit grosser Geschichte und den gossen und kleinen Canyons, die die kleinen und grösseren Flüsse sich über die Jahrtausende hin gegraben haben.

Häuser, Platz, Parkplatz, Nacht, Frau, Lille | © Bert Schwarz 2012

Die Zimmer sind in ihren verschiedenen Grössen und Kategorien hervorragend für Urlaubs- und Geschäftsreisende geeignet. WLAN und Internetanschluss sind vorhanden, derjenige, der offline sein will, muss halt das Mobiltelefon ausschalten. Der gepflegte Garten-, Schwimm-, Fitness- und Wellnessbereich runden das Angebot dieses 4-Sterne-Hauses ab.

Die provençalische Küche ist generell eine Gaumenfreude. Dies zu toppen scheint mir als bekennendem Nicht-Koch schwierig. Umso grösser sind Erstaunen, Freude und Ehrfurcht über die Gerichte und den Koch mit seiner Mannschaft. Eine Spezialität in diesem Sommer waren Abendessen vom Grill.

Mehr Hotels ...